Archiv zum Thema „Klimaschutz“

Eilmaßnahmen gegen die Klimakatastrophe

Gemeinsames Schreiben von Organisationen für Klimaschutz und Energiewende vom 15.5.2019: Der Schaden, den der weitere Ausstoß von Treibhausgasen verursacht, bedroht inzwischen das Überleben der Menschheit. Um dieser Bedrohung entgegenzutreten, sind zwei Maßnahmenbündel unerlässlich: 1. Einerseits muss alles daran gesetzt werden, den weiteren Ausstoß an Treibhausgasen so rasch wie möglich zu beenden. Dazu sind folgende Maßnahmen […]

weiterlesen...

Junge gegen Alte – Wie die Welt gerettet wird

Fridays for Future Unter diesem Titel sammeln sich immer mehr Schüler weltweit, um die „Alten“ an ihre Verpflichtung zu erinnern. „Es gibt keinen Planeten B“, heißt es da auf einem Plakat. Womit uns die Jugend mitteilt, dass die Menschheit am Ende ist, wenn wir die Erde fertig zerstört haben. Klimaschutz ist der Aufhänger für diesen […]

weiterlesen...

Das Klima erwärmt sich

Nebenstehende Grafik braucht kaum Erklärung: Jedes Jahr ein Streifen, Mitteltemperatur als Farbe von blau (kalt) bis rot (warm). Genau diese Einfachheit ist das bestechende Merkmal der von englischen Klimaforschern um Ed Hawkins entwickelten Darstellung. Das Spektrum reicht dabei von Jahresmitteltemperaturen (für ganz Deutschland) von 6,6°C bis 10,3°C. Gleiche Grafiken sind für viele Regionen der Erde […]

weiterlesen...

Ingenieurbüro Matthaei unterstützt Klimaklage

Bereits im Mai habe ich die Verfassungsklage gegen die Bundesregierung wegen mangelnder Tätigkeit in Sachen Klimaschutz mit einer gezielten Spende an den SFV unterstützt. Klimaschutz ist unser aller Aufgabe Als Energieberater sind wir in einer besonderen Weise im Thema Klimaschutz unterwegs. Zwar haben viele unserer Kunden nichts weiter vor, als sich mit KfW-Fördermitteln zu bereichern. […]

weiterlesen...

Verfassungsbeschwerde wegen unzureichender deutscher Klimaschutzpolitik

Eine Information des Solarenergie-Fördervereins SFV: Verfassungsbeschwerde wegen unzureichender deutscher Klimapolitik eingereicht Ein Klagebündnis von Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und vielen Einzelklägern hat am Freitag Klage wegen der völlig unzureichenden deutschen Klimapolitik vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) erhoben. Unter den Einzelklägern der Verfassungsbeschwerde sind Prominente wie der Schauspieler Hannes […]

weiterlesen...

Lüftungsinnovationen: Vom Nischenphänomen zum Mainstream

Kurzdarstellung zu einer Studie des Wuppertal Instituts. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnungsfunktion (WRG) zur kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) stellen einen zentralen Baustein zur Erreichung der Klimaziele im Gebäudesektor und zur Verbesserung der Innenraumluftqualität dar. Der Erschließung des Potenzials durch einen breitflächigen Einsatz stehen jedoch eine Vielzahl an Hemmnissen entgegen. Das Forschungsprojekt Lüftungsinnovationen: Vom Nischenphänomen zum Mainstream analysiert bestehende […]

weiterlesen...

Gleichstromleitung nach Belgien: Dreckstrom ersetzt Schrottstrom

Am 30. Oktober 2018 wurde in Aachen mit den Bauarbeiten für die erste unterirdische Gleichstromtrasse zwischen Deutschland und Belgien begonnen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet war beim Spatenstich dabei und versprach, dass Deutschland seiner Verantwortung gerecht werden müsse und dem Nachbarland bei der Sicherstellung der Stromversorgung helfen müsse. Immerhin würden auf deutscher Seite viele Bürger die Abschaltung […]

weiterlesen...

Der Kampf um den Hambacher Forst geht in die letzte Runde

Verlieren wird die Natur. Gewinnen wird niemand. Das Drama unserer Zeit ist der Klimawandel. Die Politiker aber kümmern sich – weltweit – nur um vermeintliche „nationale“ Vorteile. Der Primat des wirtschaftlichen Profits ist die verbindliche Religion. Freiheit ist eine Utopie aus dem 20. Jahrhundert, nicht mehr zu gebrauchen, wenn es darum geht die Pfründe für […]

weiterlesen...

Speicherung von Energie und Sektorenkopplung

Die Energiewende gelingt nur, wenn Energiespeicher die Kopplung der Verbrauchssektoren ermöglichen. Heizung, Mobilität, Strom und Industrie – Nur im Verbund der Energiesektoren und abgesichert durch geeignete Energiespeicher werden die fossilen Energieträger durch erneuerbare Energie ersetzt werden können. Als Speicher bieten sich vor allem chemische Speicher unterschiedlicher Art an. Klimawandel Die Begrenzung der Auswirkungen menschlicher Aktivität […]

weiterlesen...

Klimaschutz und Menschenrechte

Ist Klimaschutz einklagbar? Der Solarenergie-Förderverein e.V., eine streitbare Institution im Kampf für Klimaschutz und Menschenrechte, hat bei Prof. Dr. Felix Ekardt von der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, Leipzig/Berlin ein Rechtsgutachten in Auftrag geben, das am 4. Januar 2018 vorgelegt wurde. Darin legen die Autoren dar, dass Klimaschutz nicht in die Beliebigkeit der Politik gestellt sei. […]

weiterlesen...

Klimaschutz als Welt verbindende Utopie

Ein Kommentar von Olof Matthaei: Derzeit leidet die gesamte Welt durch die vorherrschende Ausrichtung auf Wirtschaftswachstum. Gesellschaft findet kaum noch statt, weil der eigene Profit das höchste aller erstrebenswerten Güter darstellt. Mitmenschlichkeit und Sorge sind verloren gegangen. Flüchtige werden als Konkurrenten gesehen, nicht als Schutz bedürftige, Schützenswerte. Fluchtursachen werden ignoriert, weil sie das eigene Profitstreben […]

weiterlesen...

ÖDP unterstützt SFV-Rechtsgutachten bezüglich der Verletzung der Klimaziele

Pressemitteilung der ökologisch demokratischen Partei Schimmer-Göresz (ÖDP): „Einhaltung der Klimaziele ist politische Hauptaufgabe der künftigen Bundesregierung! Das weltweite Klimaabkommen von Paris (Dezember 2015) bekennt sich bekanntermaßen zur Notwendigkeit, den weltweiten Temperaturanstieg deutlich unter 2 Grad, möglichst auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Um diese Zielmarke nicht zu verfehlen, haben sich alle Staaten gegenseitig verpflichtet, jede […]

weiterlesen...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Menü