Landschulheim Torfhaus

Luftdichtheitsmessung für den Dachdecker

Standort: Torfhaus, Altenau im Harz

Nutzung: Schullandheim

Maßnahme: Luftdichtheitsmessung nach DIN EN 13829

Tätigkeiten: Einrichten, Messen, Leckagesuche

Ausgangslage: Die Dachdeckerfirma J. Maulhardt & Sohn Bedachungsges. mbH aus Hameln bat uns die übernommene Verpflichtung luftdichten Bauens durch einen Luftdichtheitstest nahzuweisen. Vorausgegangen waren etliche Monate Bauarbeit.  Im 4. Bauabschnitt war das alte Dach aufzunehmen und mit einer neuen Zimmermanns-mäßigen Konstruktion neu aufzuführen.  Unsere Aufgabe bestand im Nachweis der Luftdichtheit.  Dabei ging es dem Architekten Glaß in erster Linie um die Prüfung der Dachkonstruktion.

Ergebnisse: Schwierigkeiten gab es in der Abdichtung der noch unverschlossenen Öffnungen.  Zwei große Treppenhäuser mussten provisorisch mit Planen verschlossen werden.  Die Verklebung platzte während der Prüfung auf und musste neu gemacht werden. Das Resultat verdient den Stolz der Handwerker.  Ausser 20 cm fehlender Verklebung war die Konstruktion der Dachdecker dicht.  Dagegen trafen wir auf diverse undichte Stellen im Boden und den Wänden.  Die Dichtung eines Altbaus ist eben doch immer wieder ein Abenteuer.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Menü