Archiv zum Thema „eeg“

EEG-Novelle 2016 verabschiedet

Der Ausschuss für Wirtschaft und Energie hat am 6. Juli 2016 die EEG-Novelle verabschiedet. Mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD nahm das Gremium den gemeinsam von den Koalitionsfraktionen eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des EEG an. Die Stimmen der Mahner, dass […]

weiterlesen...

EEG2016: Zubaukorridor weiter absenken

#EEG2016 #Fragwürdig Video: Emran Berisa, YouTube 2016 Während das Frühlingswetter in Folge des Klimawandels Kapriolen schlägt, verhandeln Bundesregierung und Länder um die Zukunft des EEG. Dabei steht das Thema Klimaschutz offenbar nicht auf der Agenda. Die Politik will nach eigenen Angaben die Kosten der Energiewende senken. Dabei wird geflissentlich verkannt, dass die kurzfristigen Kosten der […]

weiterlesen...

EEG-Kampagne 2016

„Die Entwürfe zum EEG 2016 verunsichern die Windbranche massiv“, teilt der Bundesverband WindEnergie (BWE) mit. Die als „Weltformel“ verschriene Berechnung zur Ausschreibungsmenge reduziere die kostengünstige Windenergie auf eine Steuerungsgröße. Eine Mindestausschreibungsmenge sei weiterhin offen. Und der Branche drohe ein Minimalausbaupfad. Dies ginge auf Kosten von Arbeitsplätzen, Wertschöpfung und Klimaschutz. Das will die Branche nicht hinnehmen! […]

weiterlesen...

Energiewende nicht lahmlegen!

#EEG2016 #Fragwürdig Unter der Überschrift „Energiewende nicht lahmlegen“ veranstaltet das Beteiligungsportal Campact einen Eil-Appell an die Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen der Bundesländer. Campact sieht zwar primär die CDU als verantwortlich für das Ausbremsen der Windenergie, was unseren Beobachtungen nicht entspricht. Vielmehr sind sämtliche Regierungsparteien an der desaströsen Entwicklung schuldig, die dazu führen kann, dass Deutschland seine […]

weiterlesen...

#EEG2016#Fragwürdig: Ausschreibungsmodell ist EU-Vorgabe

Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autoren gelöscht.

weiterlesen...

Zubaukorridor zu PV-Anlagen wieder nicht erreicht

Vergütungssätze für Fotovoltaikstrom nach EEG weiterhin eingefroren Am 31.3.2016 gab die Bundesnetzagentur bekannt, dass die PV-Vergütungen für die Monate April bis Juni 2016 wieder nicht abgesenkt werden. Grund: Im Bezugszeitraum März 2015 bis Februar 2016 wurden in Deutschland nur 1.367,1 MW hinzugebaut. Damit unterschritt der PV-Zubau den gesetzlich festgelegten Zubaukorridor von 2400 MW um mehr […]

weiterlesen...

Strompreisentwicklung: Großhandel vs. Verbraucher

Mit der Reaktor-Katastrophe in Fukushima wurde für die deutschen Verbraucher eine Wende eingeläutet, die Abkehr vom Atomstrom ließ ein Ansteigen des Strompreises befürchten. Nun meldet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energie (IWR) die Halbierung der Preise im Großhandel. Allerdings schneiden die Verbraucher deutlich schlechter ab. Autor: Fiete Hirsch Trendwende in Deutschland Die Großhandelspreise für Strom sind […]

weiterlesen...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Menü