Stammtisch Energie: Nachwachsende Dämmstoffe

30. Aug. 2014 von Olof E. Matthaei

Mittwoch, 3.9.2014: Nachwachsende Dämmstoffe: Vortrag mit Besichtigung

Strohballen: Ausgangsprodukt für DämmungNachdem wir vor wenigen Tagen bereits über Strohballendämmung geschrieben haben (Beitrag vom 18.08.2014) passt die Ankündigng für den Wuppertaler Energiestammtisch am kommenden Mittwoch hervorragend:

Wärmedämmung aus Kunststoffen oder Mineralfasern hat jeder schon einmal gesehen. Wer aber kennt Holzfasern, Cellulose, Schafswolle oder Hanf als Dämmmaterial? Sogar mit Strohballen werden inzwischen Häuser gedämmt. Wärmedämmung aus nachwachsenden Rohstoffen ist das Thema auf dem nächsten Stammtisch Energie der Verbraucherzentrale. Nach einem Vortrag mit Diskussion über die Vor- und Nachteile dieser Dämmstoffe und ihrem praktischen Nutzen für Hauseigentümer wird gemeinsam die Ausstellung „Nachwachsende Rohstoffe“ auf dem Alten Markt besucht.

Beginn dieser Veranstaltung aus der Reihe „Stammtisch Energie“ ist am Mittwoch, 3. September um 18:00 in der katholischen Familienbildungsstätte, Bernhard-Letterhaus-Straße 8 (Barmen) auf dem St. Antoniusgelände, Nähe Alter Markt (vom alten Markt kurzer Fußweg Richtung Westen über den Steinweg).

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Menü