Altbauten zum Passivhaus sanieren

25. Feb. 2016 von Webmaster

Information der Verbraucherzentrale Wuppertal:

Passivhäuser verbrauchen fast gar keine Heizenergie mehr. Deshalb sollen sie im Neubau bald die Regel werden. Dass sich sogar vorhandene Wohnhäuser zu Passivhäusern sanieren lassen, zeigt der Architekt Manfred Brausem in einem Vortrag auf auf dem nächsten Stammtisch Energie in Wuppertal. Brausem hat bereits einige Häuser entsprechend umgebaut und weiß, worauf es dabei ankommt. Am 2. März um 19 Uhr in der Volkshochschule Wuppertal, Auer Schulstraße 20 im Rahmen des Stammtisches Energie. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

***************************************************
STAMMTISCH ENERGIE 02.03.2016:
Altbauten zum Passivhaus sanieren
http://www.vz-nrw.de/stammtisch-energie
***************************************************

Verbraucherzentrale NRW /Energieberatung Wuppertal
Tel. 0202 693 758 – 06
Schloßbleiche 20
42103 Wuppertal

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Menü