KfW-Kredite und Zuschüsse im Programm "Energieeffizient Sanieren"

Als zugelassene Sachverständige für energetische Sanierungen unterstützen wird Sie im ganzen Prozess.

Auf dieser Website stellen wir Ihnen Energieberatung und weitere Leistungen mit dem Schwerpunkt für Wohngebäude vor.
Suchen Sie nach Energiedienstleistungen für Unternehmen?
Dann drücken Sie auf den markierten Text und Sie werden zu edl-nrw.de weiter geleitet.

Wenn Sie KfW-Fördermittel im Rahmen der Sanierung oder Modernisierung von Wohnhäusern in Anspruch nehmen möchten, dann ist in vielen Fällen die Einschaltung eines Energieberaters als energetischer Sachverständiger zwingend vorgeschrieben. Wir übernehmen diese Rolle gerne und bieten Ihnen den Service der Vorab-Prüfung von Modernisierungsvorhaben auf Förderfähigkeit, Unterstützung bei der Antragstellung, Baubegleitung und abschließenden Bescheinigung im Verwendungsnachweis an.

Beachten Sie bitte, dass diese Leistungen nur als Paket geleistet werden können. Unsere Leistung zielt auf eine Absicherung der ordentlichen Planung und Umsetzung der energetischen Modernisierungsarbeiten an Ihrem Haus. Uns ist bekannt, dass viele Sanierer den Energieberater eher als ein Hindernis auf dem Weg zum Fördergeld sehen, das zu überwinden ist, dessen Wert aber nicht (an)erkannt wird. Solche Kunden sind nicht unsere Klienten.

Der Zuschuss der KfW beträgt in der Regel 10 % der förderfähigen Investitionssumme bei Einzelmaßnahmen. Die Obergrenze der förderfähigen Kosten liegt für Einzelmaßnahmen bei 50.000 Euro, für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus bei 75.000 Euro je Wohneinheit. Erst ab ca. 10.000 Euro Kosten ist eine Förderung finanziell sinnvoll, um den zusätzlichen Aufwand der Baubegleitung zu rechtfertigen. Für kleinere Bauvorhaben empfehlen wir Ihnen, die Maßnahmen ohne KfW-Förderung durchzuführen und stattdessen den Lohnanteil an der Rechnung steuerlich abzusetzen.

Komplexer sind die Regeln für Komplettsanierungen oder den Neubau von Effizienzhäusern. Die Bedingungen hierfür lesen Sie bitte direkt bei der KfW nach.

Förderung der energetischen Baubegleitung

Die KfW fördert unsere Arbeit für Sie mit 50 % bis zu einer Obergrenze von 8.000 Euro, um Ihnen den Part der obligatorischen Baubegleitung schmackhafter zu machen. Sie können also bis zu 4.000 Euro Zuschuss erhalten.

Einige Bespielrechnungen

Geplante Maßnahme:KesseltauschErneuerung
von 10
Fenstern
Dach-
erneuerung
Förderfähige Kosten: brutto7.000 €10.000 €35.000 €
Zuschuss im KfW-Programm 430:– 700 €– 1.000 €– 3.500 €
Kosten für die energetische Baubegleitung:
   Vorabbegutachtung (wenn nicht in BAFA-Beratung erfolgt) und Sachverständigenerklärung:400 €300 €300 €
   Energetische Baubegleitung und abschließendes Gutachten:1.000 €750 €1200 €
Zuschuss zu Baubegleitung im KfW-Programm 431:– 700 €– 525 €– 750 €
Gesamtsumme der Investition:7.000 €9.525 €32.250 €
Einsparung bei Investition:0 €475 €2.750 €

 
Die Übersicht zeigt, dass Ihr finanzieller Nutzen bei kleinen Projekten eher gering ist. Je komplexer jedoch das Vorhaben ist, also je mehr Gewerke beteiligt sind und je schwieriger oder umfangreicher die Arbeiten, desto wichtiger wird auch die Begleitung durch den Fachmann.
Natürlich sollte der größte Nutzen nicht bei den Fördermitteln liegen. Die Investition kostet immer. Wichtiger ist, dass es eine nachhaltige Energieeinsparung gibt.

So ist der Ablauf, wenn Sie Einzelmaßnahmen planen

Optional Energieberatung: Ist-Analyse des Hauses
Vorschläge zur Verbesserung
Entscheidung, welche Maßnahme(n) umgesetzt werden sollen
Entscheidung über Finanzierung /
ob und welche Fördermittel
EigenfinanziertFremdfinanziert
ohne Zuschussmit Zuschuss
(430)
Bank-finanziertmit KfW-Kredit
(152)
EnEV einhaltenTechn. Mindestanforderungen der KfW einhaltenEnEV einhaltenTechn. Mindestanforderungen der KfW einhalten
kein Energieberater erforderlichEnergieberater erforderlichkein Energieberater erforderlichEnergieberater erforderlich
Zuschussantrag mit Sachverständigenerklärung vorab direkt an KfWKreditantrag mit Sachverständigenerklärung an Hausbank
BewilligungsbescheidKreditzusage
Gegebenenfalls Detailplanung und Fachplanung
Umsetzung der Maßnahme(n)
und Berechnung durch Fachhandwerker
Überprüfung während und nach der BauphaseÜberprüfung während und nach der Bauphase
Bestätigung durch Energieberater für KfWBestätigung durch Energieberater für KfW
Zuschuss wird ausgezahltKredit abbezahlen
Energiekosten sparen

Sie finden ausführliche Information zu den Fördermitteln und Krediten im Programm Energieeffizient Sanieren auf den Webseiten der KfW: Investitionszuschuss, Förderkredit, Energetische Baubegleitung.
Sprechen Sie mit uns über Ihr Vorhaben: Kontakt

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Menü